RAM Booster Expert

RAM Booster Expert 1.30

Turbo für den RAM-Speicher

Nicht mehr benötigte Programme lassen sich mit einem Klick schließen. Anders als man annehmen sollte, geben jedoch viele Anwendungen den zuvor benutzten RAM-Speicher nicht frei. An diesem Punkt setzt RAM Booster an. Die Shareware gibt nicht mehr benötigten Speicher wieder frei und soll so für ein flotter arbeitendes System sorgen. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Nicht mehr benötigte Programme lassen sich mit einem Klick schließen. Anders als man annehmen sollte, geben jedoch viele Anwendungen den zuvor benutzten RAM-Speicher nicht frei. An diesem Punkt setzt RAM Booster an. Die Shareware gibt nicht mehr benötigten Speicher wieder frei und soll so für ein flotter arbeitendes System sorgen.

RAM Booster unterscheidet fünf Aufräummethoden. Von schnell und oberflächlich bis hin zu sehr gründlich, dafür aber recht langsam. Je gründlicher das Programm ans Werk geht, desto mehr Speicher lässt sich wiedergewinnen und für andere Anwendungen nutzen. Wer möchte, kann RAM Booster zudem automatisieren. So optimiert das Tool selbstständig den RAM-Speicher, sobald ein zuvor angegebenes Limit unterschritten wird.

Neben dem eigentlichen Speicher-Optimierer enthält RAM Booster einen Prozess- sowie einen Autostartmanager. Damit lassen sich gezielt einzelne, nicht benötigte Anwendungen deaktivieren – ganz nach dem Motto "nur ein aktives Programm verbraucht überhaupt Speicher".

FazitInwieweit nützlich klingende Helfer wie RAM Booster tatsächlich einen praktischen Nutzen haben, sollte jeder selbst ausprobieren. Einerseits bringen moderne Betriebssysteme wie Windows bereits ein durchaus brauchbares Speicher-Management mit. Andererseits sind die Anforderungen an effiziente Speichernutzung in Verbindung mit bestimmten Einsatzszenarien mitunter sehr verschieden.